Trainingstherapie & Einzeltraining


Eine ganzheitliche Therapie für Ihr persönliches Ziel beinhaltet natürlich auch eine Entwicklung Ihrer eigenen Ressourcen und Fähigkeiten. Gemeinsam mit Ihnen definieren wir Ihr persönliches Trainingsziel – als Ergänzung und Bestandteil der passiven Therapie, oder direkt als Einstieg in ein aktives Leben. Unsere speziell geschulten Therapeuten sind dabei stets an Ihrer Seite, ob im Einzeltraining oder in kleinen Gruppen. Verständliche und sinnvolle Beratung, intensive Betreuung und Erfolgskontrolle hierbei gehören zu unseren Kernkompetenzen.

Personal Training

Nutzen Sie ein komplett auf Sie zugeschnittenes Personal Training zur gezielten Förderung Ihrer individuellen Trainingsbedürfnisse.
Trainieren Sie effektiv mit verschiedensten Trainingsmethoden – von klassisch bis modern.

  • 30 Min. pro Einheit
  • Anzahl der Einheiten nach Bedarf frei wählbar
  • 30 Min 32,- €

Effektiv und kompakt


Die ohnehin schon intensive Betreuung in der Trainingstherapie erreicht hier natürlich ihr Maximum. Mit permanenter Kontrolle und dem Feedback unserer Therapeuten an Ihrer Seite erreichen Sie Ihr Ziel auf direktem Weg. Ideal zur Trainingsanleitung für zu Hause, im Büro oder das richtige Know How für das Training im Fitnessstudio. Aber auch ein besonders schonendes und behutsames Heranführen an eine aktive Therapie – wie etwa bei langwierigen chronischen Schmerzen – ist im Einzeltraining besonders empfehlenswert.

Sie haben die Wahl:


  • Intensives Körpertraining mit/ohne Hilfsmittel
  • Individuelles Dehnungs- und Bewegungsprogramm
  • Übung & Ergonomie am Arbeitsplatz
  • Körperspannung mit dem Sling Trainer
  • Bewegungsschulung und Selbstwahrnehmung mit visuellem Feedback – HOCOMA
  • Lauf-ABC: beschwerdefrei Laufen & Joggen

Hocoma

Sensorbasiertes visuelles Rückentraining mit Feedbacksystem in Echtzeit für ein besseres Körpergefühl und weniger Schmerzen. Steuern Sie Ihren Rücken einfach (wieder) selbst!

  • 30 Min. pro Einheit
  • als Einzeltraining 32,- € pro Einheit
  • 10 Einheiten komplett als Einzeltraining 250,- €

Den Ursachen auf den Grund gehen


Rückenschmerzen sind längst für viele Menschen zum Alltag geworden. Ein Grund für chronische Rückenschmerzen ist der Verlust des Körpergefühls. Genau hier setzen wir mit unserem neuen Trainingssystem Valedo Motion an. Durch ein visuelles und dadurch jederzeit motivierendes Rückentraining verfolgen Sie jeden Fortschritt in Echtzeit – immer fachkundig begleitet von unseren Therapeuten. Erleben Sie selbst was bereits vielen Patienten geholfen hat, ihren Körper bewusster wahr zu nehmen und dadurch ihre Schmerzen zu beseitigen.

Evidenz basierte Rückentherapie


Unsere Therapeuten erkennen anhand von wissenschaftlich basierten Testverfahren Defizite und Störungen in ihrer Körperwahrnehmung. Mangelnde Stabilität und das typische „Durchbruchgefühl“ im Rücken bei bestimmten Haltungen oder bei Spaziergängen sind nur einige der häufigen Folgen im Alltag.

Sehen Sie hierzu unser Video:



Vibrationstraining

Sanftes und gelenkschonendes Schwingungstraining basierend auf den Erkenntnissen der modernen Raumfahrt trainiert Koordination, Gleichgewicht, Kraft und Mobilität.

  • 15 Min. pro Einheit
  • 10 Einheiten
  • 150,- €

Geringer Zeitaufwand – hoch wirksam


Die seitenalternierenden Vibrationsreize des „Wellengang Med“ stimulieren das neuromuskuloskelettale System besonders schonend. Wir arbeiten ausschließlich mit Frequenzen von 1-20 Hz, was nach wissenschaftlichen Erkenntnissen besonders effektiv und zugleich frei von Nebenwirkungen ist. Das Training mit dem Wellengang eröffnet somit eine enorme therapeutische Breite. Von Training des Gleichgewichts und Anregung von Knochenstoffwechsel des älter werdenden Patienten, bis hin zum Intensivtraining von Muskulatur und Koordination beim Sportler.

Wirkung auf einen Blick:


  • Schmerzlinderung bei chronischen Schmerzen
  • Förderung von Mobilität und Flexibilität
  • Lösen von Muskelspannungen und Kräftigung
  • Koordination und Propriorezeption
  • Gleichgewicht und Balance – Sturzprophylaxe
  • Training der Beckenbodenmuskulatur
  • Fördert Knochenstoffwechsel – Osteoporoseprophylaxe
  • Anregung von Durchblutung und Lymphabfluss
  • Anregung Zellstoffwechsel

Sehen Sie hierzu das Video von Wellengang:



Leistungsdiagnostik


Im Bereich des Personal Trainings hat die sportartspezifische Betreuung eine besondere Bedeutung. Für eine zielgerichtete und leistungsorientierte Entwicklung ist eine adäquate Diagnostik unerlässlich. Anhand von standardisierten, wissenschaftlichen Tests ermitteln wir Ihre Leistungsfähigkeit und analysieren Ihre Bewegungsabläufe um Sie nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zu verbessern.

Bewegungsabläufe analysieren. Risiken erkennen. Leistung verbessern.


Die Trainingsplanung und – steuerung nach Verletzung, Operationen oder einer längeren Sportpause ist eine komplexe Aufgabe. In Abstimmung mit physiotherapeutischen und manualtherapeutischen Maßnahmen fördern wir Sie systematisch und bringen Sie an Ihr persönliches Ziel. Wissenschaftlich anerkannte Testverfahren zur Bestimmung der Leistungsfähigkeit dienen hier der Verlaufskontrolle und können bei Entscheidungen zu „Return to activity“ und „Return to play“ einen wichtigen Beitrag leisten. Anhand ausgewählter Tests bestimmen wir Beweglichkeit, Kraftqualitäten, Stabilität und Koordination ebenso wie kompensatorische Bewegungsmuster und ineffiziente Bewegungsabläufe. Kompensatorische Bewegungsmuster dienen als indirekter Indikator für Verletzungsrisiken und können somit gezielt korrigiert werden.

Angewandte Testverfahren , Analysen und Messungen von Experten.


Unsere spezifisch und wissenschaftlich geschulten Therapeuten beraten Sie gern zum Thema und zeigen Ihnen Möglichkeiten wie Sie Ihr Training optimieren können.

  • sportartspezifische Diagnostik
  • Functional Movement Screen
  • Y Balance Test
  • Kraftmessungen
  • Laufanalyse
  • Physiocheck

Medizinisches Aufbautraining

Unsere Aufbaukurse sind maßgeschneidert und der richtige Weg, wenn es darum geht Ihr Know How und Ihre Ressourcen stetig in kleinen Gruppen unter Anleitung unserer Experten zu verbessern.

  • 3 oder 6 Monate, ein bis zweimal pro Woche
  • 4-6 Personen
  • 265,- bzw.  325,- € / 470,- bzw. 590,- €

Schritt für Schritt zum Ziel


Medizinisches Aufbautraining ist eine feste Säule in der Therapie von muskuloskelettalen Beschwerden und oftmals der Schlüssel für nachhaltigen Therapieerfolg. Einseitige Verhaltensweisen und fehlende natürliche Belastungsreize im Alltag führen zu körperlichen Dysbalancen und Beschwerden. Ein Bewusstsein hierfür ist der Grundbaustein für eine erfolgreiche Bewegungstherapie. Unter fachkundiger Anleitung nehmen Sie erstmals Ihre Fehlhaltungen selbst wahr und Lernen diese durch gezielte Übungen zu korrigieren. Somit Erreichen Sie echte Veränderungen und spürbaren Erfolg – aus eigener Kraft!

Aufbautraining hilft bei:


  • subakute und chronische Rückenschmerzen
  • Schmerzen durch Fehlhaltungen
  • Beschwerden der Schulter
  • Gelenkschmerzen der Hüfte und/oder Knie
  • Rehabilitatives Aufbautraining nach Operationen

Präventionskurse

Diese Angebote  sollen Versicherte der GKV motivieren und befähigen, Möglichkeiten einer gesunden, Störungen und Erkrankungen vorbeugenden Lebensführung auszuschöpfen. Ziel der Kurse ist die Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustandes.

  • Jeden Mittwoch Abend
  • 10 Einheiten, jeweils 60 Min.
  • 6-8 Personen
  • bis zu 80% förderfähig durch Krankenkassen
  • 215,- € pro Kurs

19 Uhr: „Präventives Rückentraining“


Dieser Kurs richtet sich an Versicherte mit speziellen Risiken im Bereich des Muskel-Skelettsystems, insbesondere Rückenbeschwerden, ohne behandlungsbedürftige Erkrankung. Ziel des ganzheitlichen Trainings ist die Förderung und Entwicklung Ihrer körperlichen Fähigkeiten, das Vermitteln von Handlungswissen und die Integration in den Alltag. Ausdauer, Kraft, Dehnfähigkeit und Koordination sind ebenso Bestandteil der praktischen Einheiten wie Lockerungsübungen und Körpererfahrung. Dabei entwickeln Sie Spaß am Training und werden für den Alltag motiviert.

Neue Kurse  starten am 12. September 2018!

Was ist der Unterschied zum MAT?


Präventionskurse sind von den Krankenkassen geförderte vorbeugende Maßnahmen. In 10 Einheiten werden vordefinierte Inhalte für alle Teilnehmer gleichermaßen umgesetzt. Die Inhalte sind hier mit den Leistungsträgern – den Krankenkassen – abgestimmt und beziehen den ganzen Körper mit ein. Zur Vorbereitung und Prüfung der jeweiligen Eignung der Teilnehmer werten wir im Vorfeld der Kurse einen spezifischen Patientenfragebogen aus. Das medizinische Aufbautraining MAT ist ein auf das Individuum abgestimmtes Training mit spezifischen Inhalten in kleineren Gruppen.